Alle Beiträge von Holger Krause

Noch mehr Informationen aus erster Hand!

In den Wochen der Studienorientierung NRW vom 17. 01 – 04.02. 2022 bieten viele Hochschulen in NRW ein interessantes Programm für Schülerinnen und Schüler an. Studieninteressierte können sich über Angebote informieren, Vorlesungen und Workshops besuchen oder individuelle Beratungen in Anspruch nehmen. Aufgrund der aktuellen Situation werden die Angebote i.d.R. auch in diesem Jahr wieder im digitalen bzw. virtuellen Format durchgeführt.

Die Angebote sind zu finden über https://studienorientierung-nrw.de/ oder auf den Seiten der Hochschulen, z.B. bei den Informationen der Zentralen Studienberatung oder den Veranstaltungen. Geht es um eine konkrete Hochschule kann mit einer Suchmaschine nach „Wochen der Studienorientierung“ und der Ergänzung der gewünschten Hochschule das Angebot gefunden werden.

Noch offene Fragen?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns für eine individuelle Beratung zusammen mit Ihrem Kind.

Nachhaltigkeit Studieren: Schwerpunkt grüne Studiengänge

Die Zukunft ist nachhaltig. Welche Studiengänge führen in die grüne Zukunft? Die Hochschulen in der Region haben hier einiges zu bieten. Eine interessante Auswahl wird auf der Bonner Hochschulmesse digital am 27.01.2022 als Schwerpunktthema vorgestellt. Das Spektrum reicht von natur- zu sozialwissenschaftlichen Studiengängen, von Geographie, Biologie zu Ingenieurwissenschaften bis hin zum Management.

Biodiversität und Landschaftsökologie stehen im Zentrum des naturwissenschaftlichen Bachelors BioGeoWissenschaften der Universität Koblenz, der Biologie und Geographie miteinander verbindet.

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs Geographie der Universität zu Köln können sich Studierende in der Wirtschaftsgeographie mit Umwelt und Wirtschaft auseinandersetzen.

Bei der technischen Planung auch Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft zu bedenken, darum geht es im Bachelorstudiengang Nachhaltige Ingenieurswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Interdisziplinär, interaktiv und international bildet der neue sozialwissenschaftliche Bachelor Management, Economics and Social Sciences: Driving Sustainable Change der Universität zu Köln Professionals zur Gestaltung des grünen Wandels aus. Inhaltlich wird hierfür auf Ökonomie, Psychologie und Soziologie zurückgegriffen.

Die Wirtschaft durch Nachhaltigkeitsmanagement und Corporate Social Responsibility (CSR) zu verändern, dies kann im Bachelorstudiengang Nachhaltiges Wirtschaften der Alanus-Hochschule erlernt werden.

Der Termin passt nicht?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns für eine individuelle Beratung zusammen mit Ihrem Kind.

Mit Handicap studieren … so geht`s

Für viele Studienanfänger*innen ist der Studienstart eine große Herausforderung. Wenn Sie mit Behinderungen und Beeinträchtigungen studieren möchten, können oft noch zusätzliche Barrieren hinzukommen.

Sind Sie längerfristig gesundheitlich beeinträchtigt, z. B. aufgrund einer chronischen oder psychischen Erkrankung (Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Depression, PTBS, Autismus-Spektrum-Störung o. ä.) oder einer (Schwer-)Behinderung? Dann gibt es verschiedene Stellen, die Sie auf Ihrem Weg vor und während des Studiums begleiten.

Denn jeder Mensch hat ein Recht darauf, diskriminierungsfrei und chancengleich zu studieren. Das regeln die UN-Behindertenrechtskonvention, das Grundgesetz, das Hochschulrahmengesetz und die Landeshochschulgesetze.

Die erste Anlaufstelle bei Fragen und Problemen für Studierende und Studieninteressierte mit Handicap ist in den meisten Fällen der oder die Beauftragte der jeweiligen Hochschule. Ist keine Ansprechperson an der Hochschule vorhanden oder erreichbar, dann sollte der Weg in die Beratung des Studierendenwerks vor Ort führen. Beide Stellen können bei allen Fragen rund um ein Studium mit Beeinträchtigungen, z.B. einem Nachteilsausgleich bei der Zulassung, im Studium und in Prüfungen oder zu finanziellen Fragen, helfen. Aber auch Themen wie Wohnen, Mobilität oder Hilfsmittel können angesprochen werden.

Weiterführende Links zum Thema:

Mein Kind möchte studieren?

Sie möchten Ihr Kind optimal beim Schritt ins Studium begleiten? Es stellen sich viele Fragen, wenn Ihr Kind studieren möchte.

Das Bachelor- und Mastersystem hat das Studium grundlegend geändert und zu einer starken Differenzierung der Studiengänge geführt. Es gibt neue Studienformen wie das duale Studium und eine wachsende Zahl an Privathochschulen. Die Studienfinanzierung ist gerade für Eltern ein wichtiges Thema. Und die steigende Informationsflut macht Orientierung auch nicht einfacher.

Die Berufs- und Studienberatung der Agentur für Arbeit Bonn bietet daher auf der Hochschulmesse einen speziellen Vortrag für Eltern an. Erfahrener Berufs- und Studienberaterinnen und -berater werden von 17 – 18 Uhr Orientierungshilfen und Anregungen für Eltern geben.

Den Einwahllink über MS-Teams finden Sie am Messetag, den 27.01.2022, hier. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Der Termin passt nicht?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns für eine individuelle Beratung zusammen mit Ihrem Kind.

Schon gewusst?

Wussten Sie, dass die eigene familiäre Herkunft immer noch DER ausschlaggebende Faktor für die Berufswahlentscheidung ist?

Gerade diejenigen, die als Erste in der Familie studieren möchten, wagen den Schritt häufig nicht, aus Angst sich das Studium nicht leisten zu können. Was also tun? Holen Sie sich Hilfe auf der Bonner Hochschulmesse digital am 27. Januar 2022! Hier finden Sie viele Informationen und Vorträge der Berufsberatung. Auch die Plattform www.Arbeiterkind.de widmet sich genau diesen Themen. Besuchen Sie auch gerne den Messestand des Studierendenwerks Bonn zum Thema BAföG, oder erkundigen Sie sich schon jetzt über Finanzierungsmöglichkeiten auf der Seite www.Stipendienlotse.de.