Chance 2021 digital

Am 14. und 15.06.2021 findet die diesjährige Beratungsveranstaltung für Abgangsschüler*innen digital statt.

Sehr geehrte StuBo´s,
die Berufsberatung und der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Bonn bieten am 14.06. und 15.06.2021 eine Beratungsveranstaltung für Abgangsschüler*innen ohne Anschlussperspektive an. Wir bieten mehr als 250 Beratungstermine und über 2200 offene Ausbildungsstellen an. Wir freuen uns, dieses Angebot gemeinsam mit den Regionalen Bildungsbüros Bonn und dem Rhein-Sieg Kreis einrichten zu können und danken Ihnen im Vorfeld für Ihre Organisation an den Schulen.


Termin Slots für Ihre Schüler*innen reservieren

StuBo’s und Lehrkräfte reservieren so viele Termin Slots wie sie benötigen. Wir erstellen die Einladungslinks und senden darauf eine eine Übersicht zurück.

Das Passwort erhalten Lehrkräfte und StuBo’s von ihren Ansprechpartnern in der Berufsberatung oder den Regionalen Bildungsbüros.


Voraussetzungen

Die Beratungsgespräche bieten wir per „Skype for Business (Nicht Skype) an. Wie Schulen an den Beratungen teilnehmen können, erklären wir Ihnen in unseren FAQs weiter unten.

Damit wir uns in den Beratungsgesprächen nur auf die Beratung konzentrieren können und ggf. auch Ausbildungsstellen versenden oder andere Unterstützungsmaßnahmen ausgeben können, müssen die Schülerinnen und Schüler in der Berufsberatung angemeldet sein.


Dokumente für die Schularbeit

Um Ihnen die Organisation an den Schulen zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier Unterlagen zur Verfügung, die Sie an Ihre Schülerinnen und Schüler bzw. die Eltern weitergeben können.


Fragen und Antworten für StuBo´s und Lehrkräfte

Das Format Chance 2021 wird seit 2018 jährlich im Verbund mit den Akteuren an den Schulen und den regionalen Bildungsbüros  von der Agentur für Arbeit Bonn angeboten. Dieses Jahr werden die Schüler*innen und die Berufsberater*innen aufgrund der aktuellen Pandemielage erstmals digital zusammenkommen. Dies stellt eine lohnende Herausforderung für alle Beteiligten dar und wir hoffen auf eine rege Beteiligung derer, denen die Chance letztlich zugute kommen soll, nämlich den jugendlichen Abgangsschüler*innen ohne Anschlussperspektive.

"Für junge Menschen ist die aktuelle Situation nicht leicht, doch es lohnt sich gerade jetzt, seine Zukunft nicht aus den Augen zu verlieren, sich beraten zu lassen und zu bewerben“ und „Viele Unternehmen suchen händeringend nach Azubis, um für ihr Unternehmen den zukünftigen Nachwuchs an Fachkräften zu sichern
(Bernd Lohmüller, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Bonn, aktuelle Pressemitteilung)

Wir möchten Schüler*innen, die noch keine Anschlussperspektive haben, die Möglichkeit geben, mit uns über das aktuelle Ausbildungsstellenangebot und über mögliche Alternativen zu sprechen. Es ist uns wichtig, dass möglichst kein Schüler und keine Schülerin nach ihrem Schulabschluss ohne Anschlussperspektive in die Sommerferien geht.

Termine können ab sofort jeweils für die beiden Tage am 14.06.2021 sowie den 15.06.2021 gebucht werden. Mit Klick auf den jeweiligen Tag erscheinen die Terminslots. Für die Dauer sind pro Beratung 20 Minuten reserviert (inklusive Nachbearbeitung 30 Minuten).  Die Slots mit den Beratungszeiten sind an beiden Aktionstagen jeweils von 9:00 - 15:00 Uhr im 30-Minuten-Takt eingestellt. Wir tun unser Bestmögliches, um alle Termine bedienen und effektiv bei der/dem jeweiligen Schulbetreuer*in platzieren zu können. Wir empfehlen Ihnen, die Anmeldungen möglichst zeitnah vorzunehmen und genügend Zeit für Pre-Tests mit Skype for Business einzuplanen.

Nach erfolgreicher Buchung Ihres Termins erhalten Sie eine Terminbestätigung per E-Mail. Zusätzlich erhalten Sie rechtzeitig vor dem Chance 2021- Termin eine gesonderte Mail mit ihrem Einwahllink. Bitte beachten Sie, dass ggfls. eine Vortestung der Anwendung Skype For Business erforderlich und ratsam sein kann und planen Sie hierfür entsprechend Zeit ein. Bei weiteren Fragen zum genauen Ablauf können Sie sich jederzeit über die bekannten Kontaktwege bei uns melden.

Die Teilnahme an Chance 2021 ist per Skype for Business möglich. Das funktioniert entweder über Ihren Web Browser oder über den Skype for Business Client, den Sie kostenlos herunterladen können. Eine Registrierung bei Skype ist nicht notwendig. Weitere Details finden Sie unter dem Punkt Wie nehme ich an Skype for Business Besprechungen teil?

Mit der/dem jeweiligen Schüler*in sollte die Teilnahmebereitschaft inklusive Einverständnis der Eltern geklärt sein.

Ein Mikro und ein Lautsprecher sind für ein Beratungsgespräch zwingend notwendig. Eine Kamera ist optional.

Nein, als Gast können Sie kostenlos und ohne Registrierung an Besprechungen teilnehmen.

Um an Skype Besprechungen teilzunehmen gibt es 2 Möglichkeiten. Per Browser über die "Skype Web App" oder Sie installieren den Skype for Business Client.

  1. Die Skype for Business Web App

Für jeden reservierten Termin Slot erhalten Sie einen Skype for Business Einladungslink.  Sobald Sie auf den Einladungslink klicken, öffnet sich in Ihrem Internet Browser das folgende Fenster. Klicken Sie nun auf "Skype-Besprechungs-APP installieren" und damit nehmen so über den Web-Zugang an der Skype-Beratung teil. Die Erweiterung für Ihren Browser wird automatisch installiert und Sie können an allen weiteren Skype Besprechungen teilnehmen.

2. Installieren Sie den Skype for Business Client.

Für Neuere PCs installieren Sie bitte die 64Bit Version von Skype for Business,
für ältere PC verwenden Sie die x86 (32Bit) Version. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie die x86 (32Bit) Version.

Unter dem folgenden Link können Sie den Skype for Business Client kostenlos herunterladen.
https://support.microsoft.com/de-de/office/herunterladen-und-installieren-von-skype-for-business-unter-windows-2da94a13-6d16-4d67-adf3-439f2b946994

Ja, gerne testen wir eine Skype for Business Besprechung vorab mit Ihnen.  Melden Sie sich dafür bitte unter der E-Mail Adresse: Bonn.Berufsberatung@arbeitsagentur.de.


Agentur für Arbeit Bonn Logo