Berufsberatung Bonn und Rhein-Sieg: So können wir jetzt helfen.

Berufsberatung Bonn und Rhein-Sieg: So können wir jetzt helfen.

Information für Studien- und Berufswahlkoordinatorinnen und -koordinatoren

Liebe Studien- und Berufswahlkoordinatorinnen und -koordinatoren,

die Corona-Krise hat unsere gewohnte Arbeitsroutine fast vollständig verändert. Mit der Rückkehr und Beschulung der Entlassjahrgänge gibt es bei Ihnen eine neue, sehr große organisatorische und personelle Herausforderung, um den ersten kleinen Schritt zurück in den normalen Unterrichtsbetrieb zu gehen. In den Agenturen für Arbeit unterstützen derzeit etliche Berufsberaterinnen und Berufsberater die Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen der Leistungsgewährung (Kurzarbeitergeld und Arbeitslosengeld), was zur Folge hat, dass nicht alle für die Berufsberatung zur Verfügung stehen. Die Corona-Krise wird sicherlich noch eine ganze Weile unseren Alltag bestimmen.

Sprechstunden, berufsorientierende Maßnahmen oder BiZ-Besuche können wir vorläufig nicht realisieren, dennoch stehen wir gern telefonisch oder per E-Mail für Fragen und Anliegen rund um die Studien- und Berufswahl, insbesondere für die Enlassschülerinnen und -schüler sowie deren Eltern, zur Verfügung.

Sollten bei Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen Beratungsbedarfe von Schülerinnen und Schülern und/oder Eltern eingehen, verweisen Sie bitte auf unsere Hotline-Nummer 0228 924 1201, unsere E-Mail Bonn.Berufsberatung@arbeitsagentur.de oder die neu aufgebaute Onlineplattform auf www.Berufsberatung-Bonn.de. Neben aktuellen und regionalen Informationen rund um die Berufs- und Studienwahl für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte, kann man auch von dort einfach und direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

Für diese schwierige Zeit wünschen wir Ihnen alles Gute und Gesundheit. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und hoffen schon bald in gewohnter Weise zur Verfügung zu stehen.

Mit freundlichen Grüßen  
Ihre Berufsberatung Bonn/Rhein-Sieg

Comments are closed